Tumorzellen, Forschung, Therapie, Entwicklung, Patienten

Die in Bayreuth ansässige simfo GmbH ist eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung mit hoher Kompetenz in der personalisierten Medizin. Besondere Schwerpunkte bilden die Entwicklung innovativer Analyseverfahren in der hämatologischen und onkologischen Diagnostik zur Optimierung der individualisierten Therapie. Mit maintrac® bietet die simfo GmbH eine Analyseplattform zur frühzeitigen Detektion von zirkulierenden Tumorzellen. Dies ermöglicht raschere Interventionsmöglichkeiten und damit eine verbesserte Therapie.

Biotechnik- und Pharmafirmen finden in der simfo einen professionellen Partner in der Durchführung wissenschaftlicher Studien sowie in präklinischen Phasen der Medikamentenentwicklung. Die Stratifzierung der Patienten mit Hilfe der maintrac® Plattform ermöglicht es, Responder von Non-Respondern effektiv zu unterscheiden.




Für Patienten ist die Diagnose Krebs ein einschneidendes Ereignis mit vielfältigen Folgeerscheinungen.

Für den Arzt besteht die Herausforderung darin, individuell abzuwägen wie vorgegangen werden soll, denn die Tumore können sich deutlich unterscheiden.  Einige Tumore wachsen sehr langsam oder stagnieren, andere sind hoch aggressiv. 

Ziel sollte es sein, die Ausbreitung der Erkrankung zu verhindern. Daher werden individuelle Therapiestrategien benötigt und es ist wichtig, den Erfolg der angewandten Therapie bei jedem Patienten zu überwachen.

Ausschlaggebend für den Krankheitsverlauf ist die Bildung von Metastasen, die zum Versagen lebenswichtiger Organe führen kann. Sie entstehen aus Zellen, die den Tumor verlassen haben.

Tumorzellen, Forschung, Therapie, Entwicklung, Patienten

Diese Zellen, die "zirkulierende epitheliale Tumorzellen" (CETC/CTC) genannt werden, können noch Jahre nach einer Operation oder Therapie im Blut gefunden werden. Jahrzehnte nach der eigentlichen Krebsdiagnose können Sie zur Metastasenbildung beitragen.




maintrac® ist eine hochsensitive mikroskopische Methode zur Bestimmung dieser Tumorzellen. maintrac® Präzisionsdiagnostik erlaubt es die Dynamik und Charakteristika der Tumorzellen zu nutzen. Basierend darauf können Patient und Arzt gemeinsam Therapieentscheidungen treffen. maintrac® kann damit dem Patienten einen überlebensrelevanten Vorteil bieten.

Tumorzellen, Forschung, Therapie, Entwicklung, Patienten

Die simfo GmbH arbeitet bereits erfolgreich auf dem Gebiet der Tumorerkrankungen mit verschiedenen Institutionen zusammen. So wurden bislang zusammen mit:

  • dem DKFZ Heidelberg Studien im Bereich von Prostatakarzinomen und hepatozellulären Karzinomen durchgeführt. Darüber hinaus arbeiten wir gemeinsam an der Weiterentwicklung der maintrac® Methode
  • der Universität Bayreuth an der Etablierung von Xenotransplantationsmodellen geforscht, ausgehend von zirkulierenden Tumorstammzellen und der Testung neuer Chemotherapeutika.
  • mit einem Thüringer Forschungsunternehmen an neuen Therapiemöglichkeiten im Bereich der zirkulierenden Tumorzellen geforscht.


Wir unterstützen zudem verschiedene Pharmaunternehmen bei der Entwicklung innovativer Wirkstoffe für die Krebstherapie.

Dabei werden die Problemstellungen mit unseren Partnern genau eingegrenzt und individuelle Lösungen erarbeitet. Dr. Ulrich Pachmann ist als Prüfarzt zertifiziert und berechtigt, medizinische Studien zu leiten und zu begleiten.




Newsletter abonnieren

Go

Die nächste Veranstaltung


 simfo, maintrac, Gmbh, Tumorzellen, Forschung, Therapie,Entwicklung,Patienten, Bayreuth, zirkulierenden, Hormontherapie, Tumore, Arzt,Zellen