Zirkulierende Tumorzellen (Liquid Biopsy) als Entscheidungshilfe nach der Hormonbehandlung bei Brustkrebs

Thu, 03 Sep 2015 08:43:05

Tamoxifen 5 oder 10 Jahre. Welche Patientin profitiert?

Brustkrebspatientinnen stehen derzeit vor der Frage inwiefern eine Weiterführung der Hormontherapie nach Ablauf von fünf Jahren sinnvoll ist.

Statistisch bringt eine zehnjährige Hormontherapie einen Überlebensvorteil von 15% gegenüber einer Hormontherapie von fünf Jahren(1). Routinemäßig wird noch nicht...


Therapieoptimierung anhand zirkulierender Tumorzellen im Blut

Wed, 25 Mar 2015 09:05:51 +0100

...mehr als nur die "ausreichende, zweckmäßige wirtschaftliche Patientenversorgung"

"Ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich" ist nicht dasselbe wie optimal schreibt die Ärztezeitung in ihrem aktuellen Artikel zum Thema Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL). Gerade in der Versorgung von Krebspatienten gibt es den berechtigten Hinweis darauf, dass ein Großteil der Therapien...


Tumorstammzellen wesentlich resistenter gegen Krebsmedikamente

Tue, 14 Oct 2014 08:56:54

Tumorstammzellen zeichnen sich dadurch aus, dass sie metastasieren, sich also teilen können.

Den Forschern des Transfusionsmedizinischen Zentrums Bayreuth ist es gelungen, diese Eigenschaft der Tumorstammzellen zu nutzen und sie außerhalb des Körpers in Sphäroiden, sogenannten "Mikrometastasen" aus den zirkulierenden Tumorzellen zu züchten.
...


Funktionierendes Verfahren zum Nachweis von Stammzellen aus zirkulierenden Tumorzellen entwickelt

Wed, 21 May 2014 11:20:00

Maintrac® ist ein neues Verfahren mit dem es möglich ist, den Verlauf der Tumoraktivität im Blut in Echtzeit bereits während der Therapie zu überwachen um das Risiko einer hämatogenen Metastasierung zu vermindern und somit den weiteren Verlauf der Erkrankung zu optimieren. Maintrac® unterscheidet sich dabei insbesondere von den herkömmlichen Systemen, weil...


Effective cancer therapy: Patients benefit from monitoring circulating tumour cells

Tue, 25 Mar 2014 15:36:08 +0100

(Bayreuth, March 25th 2014) Considering the rising number of cancer cases it becomes increasingly important to offer to the patients concerned reliable monitoring and control of the success of the applied therapy. To improve the chances of cure, imminent development of metastases must be detected as early as possible. The...


Effektive Krebsdiagnostik: Patienten profitieren von zirkulierenden Tumorzellen

Tue, 25 Mar 2014 09:40:40 +0100

(Bayreuth, 25.03.2014) In Anbetracht der steigenden Zahl von Krebsfällen wird es zunehmend wichtiger, den Betroffenen eine zuverlässige Überwachung und Erfolgskontrolle der Therapie zu bieten. Um die Heilungschancen zu verbessern, muss eine drohende Metastasenentwicklung so früh wie möglich erkannt werden. Als ideales Werkzeug hat sich hierfür die Bestimmung der zirkulierenden Tumorzellen...


Internationaler Brustkrebskongress der WHO rückt Chemosensitivitätstests in den Fokus

Thu, 21 Feb 2013 08:35:22 +0100

(Teheran, Iran, 20.02.2013) Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche namhafte Mediziner der Einladung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der World Society for Breast Health gefolgt: Auf dem 8. Internationalen Brustkrebskongress in Teheran erörtern sie seit Mittwoch die neuesten Therapiemöglichkeiten und Forschungserkenntnisse zur bei Frauen am häufigsten auftretenden Krebserkrankung. Im Fokus stehen...


Wandlungsfähige Tumorzellen können Erfolge von Hormontherapien schmälern – aber auch verbessern

Wed, 06 Feb 2013 11:56:25 +0100

Bayreuth – Hormonentzug gehört zu den am häufigsten eingesetzten Behandlungsformen bei Krebserkrankungen. Vor allem in der Behandlung von Brust-, Gebärmutter- und Prostatakrebs sind sie etabliert, da das Tumorwachstum hier durch Hormonmangel gebremst wird. Die Tumorzellen weisen entsprechende Rezeptoren auf, an die sich die Hormone binden können. Mithilfe von Hormontherapien kann dieses...


Nach früher Diagnose: Krebs auch zielgenauer bekämpfen!

Tue, 29 Jan 2013 11:21:07 +0100

Bayreuth – Die moderne Krebsforschung verfolgt zwei wesentliche Ziele. Zum einen geht es darum, Tumore immer frühzeitiger und vor allem zuverlässiger zu diagnostizieren. Zum anderen braucht es zielgerichtete, personalisierte Therapien, die effektiv gegen Tumorzellen vorgehen, aber gesundes Gewebe schonen. Diesen Zielen sind Onkologen in den vergangenen Jahren näher gekommen. Denn in...


Hohe Anforderungen an die Krebsdiagnostik bei Darmkrebs

Fri, 25 Jan 2013 16:22:51 +0100

Bayreuth – Jedes Jahr erkrankt über eine Million Menschen weltweit an Darmkrebs. Dabei befällt die weit verbreitete Krebserkrankung entweder den Dickdarm oder den Enddarm. Vor allem ältere Menschen sind betroffen: So sind 90 Prozent der Patienten älter als 50 Jahre. "Auch hier wird der Zusammenhang zwischen Krebs und dem Alter wieder...


Experte: Bedeutung onkologischer Bluttests im Kampf gegen Krebs steigt!

Tue, 08 Jan 2013 09:59:14 +0100

Bayreuth – Im Kampf gegen Krebs gibt es keine Allheilmittel. Diese Erkenntnis hat sich sowohl in der Schulmedizin als auch in der Forschung mittlerweile durchgesetzt. Zu groß und zu vielzählig sind die individuellen Unterschiede zwischen Patienten und zwischen den verschiedenen Tumoren, die Einfluss auf die Entwicklung einer Krebserkrankung, die Wirkungswahrscheinlichkeiten von...


Wandlungsfähige Tumorzellen können Erfolge von Hormontherapien schmälern – aber auch verbessern

Fri, 14 Dec 2012 10:05:58 +0100

Bayreuth – Hormontherapien gehören zu den am häufigsten eingesetzten Behandlungsformen bei Krebserkrankungen. Vor allem in der Behandlung von Brust-, Gebärmutter- und Prostatakrebs sind sie etabliert, da das Tumorwachstum hier von Hormonen angeregt wird. Mithilfe von Hormontherapien kann das Andocken der Hormone an die Rezeptoren der Tumorzellen unterbunden beziehungsweise die Bildung entsprechender...


Detektion von Tumorzellen: Nachweisrate entscheidet über diagnostischen Wert

Tue, 30 Oct 2012 10:18:50 +0100

Bayreuth – Für die Überwachung, Erfolgskontrolle und Personalisierung von Krebstherapien ist die Detektion von im Blutkreislauf krebskranker Menschen zirkulierenden, epithelialen Tumorzellen unerlässlich. Hierfür stehen mittlerweile einige, für den Patienten schonende diagnostische Bluttests zur Verfügung. Sie weisen jedoch zum Teil beträchtliche Unterschiede in der Methodik und damit in ihrer Treffsicherheit, Geschwindigkeit und...


Zirkulierende Tumorzellen – Auswahlkriterium für die wirksamste Therapie

Tue, 09 Oct 2012 10:35:34

Bayreuth – In Deutschland gab es im vergangenen Jahr 490.000 neue Krebserkrankungen und 218.000 durch Krebs verursachte Todesfälle, so die Schätzung der Deutschen Krebshilfe mit Stand vom Februar 2012. Die am stärksten betroffene Altersgruppe beginnt ab einem Lebensalter von ca. 50 Jahren. Betrachtet man die demographische Entwicklung, wird diese Zahl in...


Bayreuther Wissenschaftlern gelingt erstmals direkter Nachweis von Tumorstammzellen über das Blutbild

Mon, 01 Oct 2012 10:37:14

Bayreuth – Medizinern der Arbeitsgemeinschaft Transfusionsmedizinisches Zentrum Bayreuth (TZB) ist es nun erstmals gelungen, Tumorstammzellen im Patientenblut von Krebspatienten direkt nachzuweisen. Mit dem verwendeten maintrac Verfahren werden zirkulierenden Tumorzellen von Krebspatienten identifiziert, von denen ein Anteil Tumorstammzellen sind. Tumorstammzellen sind wachstumsbefähigte Zellen, die unter Verdacht stehen, für das Entstehen von Metastasen...


Neue Erkenntnisse zur Biologie von Tumorzellen haben Folgen für die neo-adjuvante Krebstherapie

Wed, 12 Sep 2012 10:10:37

Bayreuth – Dass die im Blutkreislauf von Patienten zirkulierenden Tumorzellen wichtige Indikatoren für den Erfolg von Krebstherapien darstellen, gilt mittlerweile als unumstritten. Diagnostik-Verfahren wie maintrac, die sich auf diese Erkenntnis stützen und eine Identifizierung, Quantifizierung und Charakterisierung dieser Zellen lediglich anhand einer Blutprobe ermöglichen, liefern aber auch vollkommen neue Einblicke in...


Mehr Krebspatienten durch demografischen Wandel

Wed, 29 Aug 2012 10:39:30

Experte empfiehlt Durchführung von geriatrischen Assessments in Kombination mit maintrac-Diagnostik

...


Bösartig oder gutartig? – Biopsien liefern in der Tumordiagnostik wichtige Aufschlüsse

Thu, 19 Jul 2012 10:51:08

Bayreuth – Nicht immer sind Tumore bösartig oder Krebs für auffällige Gewebeveränderungen beim Menschen verantwortlich. Werden Gewebeschwellungen durch Abtasten, Röntgen oder andere bildgebende Verfahren festgestellt, ist es daher geboten, deren Ursache zu klären. Hierzu ist die Durchführung einer Biopsie ratsam. Dabei handelt es sich in der Regel um die Entnahme von...


Immer mehr Krebsexperten für personalisierte Therapien und unabhängige Studien

Tue, 03 Jul 2012 10:30:12

Bayreuth – In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 60.000 Frauen an Brustkrebs. Trotz allgemein guter Heilungsaussichten stirbt allerdings noch fast jede zehnte Patientin an der Erkrankung. Wie die Heilungschancen künftig noch weiter verbessert werden können, darüber diskutierten über 1.400 Mediziner auf dem 9. Düsseldorfer Brustkrebs-Kongress. Große Einigkeit bestand darin, dass auf...


Erhöhte Metastasierungsgefahr durch Operationen bei Brustkrebs?

Thu, 21 Jun 2012 10:23:56

Gabe von Entzündungshemmer Ketorolac kann Aktivierung von in Patientenblut ausgeschwemmten Tumorzellen verhindern

...


Jeder ist gefährdet: In den Sommerferien haben Reisethrombosen Hochkonjunktur

Tue, 19 Jun 2012 10:24:58

Bayreuth – Die Sommerferien stehen wieder vor der Tür. Die meisten Menschen assoziieren die arbeitsfreie Zeit mit viel Erholung und Entspannung fern der Heimat. Weniger im Bewusstsein der Öffentlichkeit ist verankert, dass die Sommerferien bei vielen Reisenden zu einer unwillkommenen Auszeit in Krankenhäusern und bei Fachärzten führen. Und das ist nicht...


Quantifizierung von Tumorzellen auf Basis der EpCAM-Expression etabliert

Thu, 14 Jun 2012 10:32:52

Weitere Bestätigung für Methodik des Krebsdiagnostikverfahrens maintrac

...


6. Dortmunder Männergesundheitstag widmet sich der Bedeutung zirkulierender Tumorzellen bei der Therapie von Prostatakrebs

Tue, 12 Jun 2012 11:15:22

Dortmund – Pro Jahr sterben in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts über 11.000 Männer an Prostatakrebs. Demnach endet die bösartige Tumorerkrankung, die vom Drüsengewebe der Prostata ausgeht, für mehr als ein Fünftel der Patienten tödlich. Diese hohen Fallzahlen sind zum einen dem Umstand geschuldet, dass bei Männern kaum eine Krebserkrankung häufiger...


Brückenschlag zwischen Krebs und Thrombose: UBK-Symposium "Entzündung und Krebs" diskutiert über wegweisende, diagnostische Verfahren

Thu, 07 Jun 2012 10:03:20

Bayreuth / Frankfurt am Main – Auf dem 17. Symposium der Union für biologische Krebstherapie (UBK), das vom 22. bis 23. Juni in Frankfurt am Main stattfindet, werden auch in diesem Jahr wieder anerkannte Spezialisten aus Medizin und Forschung die neuesten Entwicklungen in der Krebsforschung aus den unterschiedlichsten Perspektiven reflektieren. Ein...


Health aktuell: Onkologie 2012 – Experten drängen auf schnelle Anpassung medizinischer Leitlinien und Stärkung unabhängiger Forschungseinrichtungen

Thu, 31 May 2012 10:51:03

Familienunternehmen SIMFO geht mit innovativem Krebsdiagnostik-Verfahren maintrac als positives Beispiel voran

...


Thromboserisiko während der Schwangerschaft: Heparin-Gabe bei Schwangeren mit thrombotrac wochengenau berechenbar

Tue, 29 May 2012 10:50:05

Bayreuth – Während der Schwangerschaft ist das Risiko an einer Thrombose zu erkranken bis zu 40-fach erhöht. Studien zufolge erkrankt rund jede 20. schwangere Frau an einer Venenthrombose. Bleibt sie unbehandelt, kann die Verstopfung der Blutgefäße zu einer Lungenembolie führen – die häufigste Todesursache bei Schwangerschaften. Sowohl zur Prävention als auch...


Vielfalt an Tumorzellen macht Charakterisierung zur Pflicht

Mon, 21 May 2012 10:52:14

Bayreuth - In einer nun veröffentlichten Studie, in deren Rahmen einzelne Tumorzellen aus dem Blut von Brustkrebs-Patientinnen untersucht wurden, kommen US-amerikanische Wissenschaftler zu dem Schluss, dass ein streuender Tumor bis zu fünf genetisch unterschiedliche Zellsorten ins Blut abgeben kann. Hierzu erklärt Dr. med. Ulrich Pachmann, Transfusionsmediziner und Leiter der Laborpraxis Dr....


Zusatznutzen von Krebsmedikamenten mit maintrac in vitro darstellen

Tue, 05 Jun 2012 10:57:34

Bayreuth – Der genaue Zusatznutzen entscheidet für Pharmaunternehmen ganz gravierend über den wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg eines Medikaments. Denn die vom Gemeinsamen Bundesausschuss sowie anderen Einrichtungen anhand von Studien festgelegte Nutzenbewertung hat einen enormen Einfluss auf die Umsätze, die mit einem Medikament zu erzielen sind. Dies gilt nicht nur für den...


Quantensprung in der Onkologie: Neuartige In-vitro-Diagnostik stellt Weichen für personalisierte Krebstherapien

Wed, 23 May 2012 10:48:44

Bayreuth – Forscher der Arbeitsgemeinschaft Transfusionsmedizinisches Zentrum Bayreuth (TZB) haben mit maintrac ein In-vitro-Diagnostik-Verfahren mikroskopischer Erfolgskontrolle adjuvanter Chemotherapien entwickelt, von dem nun auch Krebspatienten direkt profitieren können. Der Begriff In-vitro-Diagnostik bezeichnet ein medizinisches Diagnoseverfahren, das sich zunehmender Beliebtheit bei Ärzten und Patienten erfreut. Denn bei entsprechenden Verfahren ist in der Regel...


2. Kongress für komplementäre Krebstherapie setzt die Erfolgskontrolle auf die Agenda

Thu, 26 Apr 2012 12:05:32

Onkologin PD. Dr. med. Katharina Pachmann referiert zum Thema „Die Bedeutung zirkulierender Tumorzellen für Therapieüberwachung und Rezidivgefahr“

...


Brustkrebstherapie: Medizinische Leitlinien in Deutschland vor dem Umbruch

Wed, 11 Apr 2012 11:03:16

Bayreuth – Kaum ein Experte zweifelt mehr daran: Gentests werden sich als wichtige Ratgeber bei der Therapie-Entscheidung in der Behandlung von Brustkrebs durchsetzen. Denn offensichtlich muss sich eine beträchtliche Zahl der Brustkrebs-Patientinnen nach wie vor Chemotherapien unterziehen, die keinen gesundheitlichen Nutzen für sie haben. Ein Blick ins Tumorgen wäre hier gerade...


maintrac: Krebsdiagnostik-Verfahren ermöglicht individuelle Therapieüberwachung in der Komplementär-Onkologie

Wed, 18 Apr 2012 10:03:36

Bayreuth – Das in medizinischen Fachkreisen als Goldstandard bezeichnete Krebsdiagnostik-Verfahren maintrac zur Untersuchung der im Blut zirkulierenden Tumorzellen liefert auch in der Komplementär-Onkologie eine präzise Therapieüberwachung.
...


Ungesunder Lebensstil begünstigt Thrombose

Fri, 23 Mar 2012 10:55:07 +0100

Bayreuth – Die Thrombose gilt als weithin unterschätztes Gesundheitsrisiko in unserer Gesellschaft, das bei bewusster Lebensführung jedoch deutlich gemindert werden kann. Sie wird daher häufig im Kontext der Krankheiten gelistet, die typischerweise im Zusammenhang mit der Wohlstandsgesellschaft stehen. So verwundert es nicht, dass die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen in Deutschland bereits...


Unterschätztes Risiko: Krebs erhöht Thrombose-Neigung deutlich

Tue, 03 Apr 2012 09:58:43

Bayreuth – Thrombosen sind die zweithäufigste Todesursache bei Krebspatienten. Nahezu jeder dritte Thrombose-Patient wiederum ist an Krebs erkrankt. Epidemiologische Studien zeigen, dass das Risiko von Tumorpatienten, eine Venenthrombose zu entwickeln, um das Vier- bis Sechsfache erhöht ist.
...


Psychoonkologie: Neues Krebsdiagnostikverfahren schafft Klarheit und mindert Ängste von Krebspatienten

Wed, 28 Mar 2012 11:04:31

Bayreuth – Krebspatienten leben meist auch nach Abschluss einer Therapie mit der Angst vor einem Rückfall. Die Gefahr eines Rezidivs, dem Wiederauftreten der Krebserkrankung, wird subjektiv als sehr bedrohlich empfunden. Schätzungen zufolge sind diese Ängste bei einem Drittel der Patienten stark oder sehr stark ausgeprägt. Häufig steigt sie gerade in der...


Therapieerfolg bei Krebs: maintrac testet schnell und schmerzfrei die Tumoraktivität im Blut

Tue, 06 Mar 2012 11:01:42 +0100

Bayreuth – Tumore geben Zellen ins Blut des Patienten ab, die über die Blutbahnen zu anderen lebenswichtigen Organen gelangen. Dort können sie Metastasen bilden, wodurch die Heilungschancen für den Patienten drastisch sinken. Um diesen gefährlichen Verlauf bei Krebserkrankungen zu unterbinden, werden Chemotherapien eingesetzt, die im Patientenblut zirkulierende Tumorzellen vernichten sollen. Ob...


Kongress „Circulating Tumor Cells 2012“: maintrac-Verfahren überzeugt Fachwelt mit hoher Nachweisrate bei der Detektion von Tumorzellen

Tue, 28 Feb 2012 11:11:17 +0100

San Diego / Bayreuth – Forscher, Vertreter von Pharmaunternehmen sowie praktizierende Ärzte diskutierten am 02. und 03. Februar 2012 auf dem Kongress „Circulating Tumor Cells 2012“ in San Diego onkologische Verfahren. Neben Beiträgen, die sich der Bedeutung von Stammzellen in der Krebsforschung widmeten, standen dabei Methoden zur Detektion und Charakterisierung von...


Blutstillungsstörungen: Studie liefert neue Ansätze zur Diagnose des Von-Willebrand-Syndroms

Tue, 22 Nov 2011 10:44:43 +0100

Bayreuth – Das Von-Willebrand-Syndrom ist hierzulande die häufigste angeborene Blutstillungsstörung. Ursächlich für diese ist ein Mangel oder ein Defekt des so genannten Von-Willebrand-Faktors. Dabei handelt es sich um ein Protein, das als Trägerprotein des Blutgerinnungsfaktors VIII eine wichtige Rolle bei der Blutstillung spielt: Wird ein Blutgefäß verletzt, tragen beide Faktoren entscheidend...


Informieren und therapieren: SIMFO rückte auf dem 16. Gesundheitskongress Oberursel die Bedeutung zirkulierender Tumorzellen im Kampf gegen Krebs in den Fokus

Mon, 14 Nov 2011 10:10:22 +0100

Oberursel – Über die neuesten Möglichkeiten in der Therapie von Krebs informierte SIMFO auf dem 16. Gesundheitskongress Oberursel (Taunus), der vom 11. bis zum 13. November 2011 stattfand. Hierzu war das Forschungsunternehmen nicht nur mit einem eigenen Stand auf der Veranstaltung, die überwiegend von praktizierenden Ärzten und Mitgliedern der Ärztegemeinschaft für...


MEDICA 2011: Thrombophilie auf der Tagesordnung

Tue, 15 Nov 2011 10:25:35 +0100

Düsseldorf / Bayreuth – Auf der MEDICA 2011, die vom 16. bis zum 19. November in Düsseldorf stattfindet, wird auch das gesundheitspolitisch schwergewichtige Thema "Thrombophilie" auf der Agenda stehen. So wird Dr. med. Ulrich Pachmann, Geschäftsführer der Bayreuther SIMFO Spezielle Immunologie Forschung + Entwicklung GmbH, auf der internationalen Top-Messe für Innovationen...


Mit maintrac® wird die Tumor-Nachsorge zur Metastasen-Vorsorge

Tue, 08 Nov 2011 10:02:00 +0100

Bayreuth – Über 450.000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Krebs. Viele von ihnen lassen verschiedene Therapien und chirurgische Eingriffe über sich ergehen, um den Krebs zu bezwingen. Doch häufig werden die Therapien nicht auf den Patienten und seine spezifische Krebserkrankung zugeschnitten. Die Folge: Selbst wenn ein Tumor entfernt worden ist...


Unterschätztes Thrombose-Risiko: Vorsorge beginnt bei vielen Menschen erst im Alter

Thu, 03 Nov 2011 09:57:51 +0100

Bayreuth – Die gesundheitliche Vorsorge wird trotz Aufklärungskampagnen von vielen Menschen nach wie vor vernachlässigt. Dabei können regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen in den meisten Fällen schwere Folgen von Erkrankungen vermeiden. Doch dessen werden sich viele Menschen erst mit zunehmendem Alter bewusst, was nicht selten zu spät ist. Das gilt im Übrigen nicht nur...


Fachwelt kürt maintrac®-Verfahren zum "Goldstandard" bei der Untersuchung zirkulierender Tumorzellen

Wed, 02 Nov 2011 10:53:57 +0100

Bayreuth / Philadelphia, USA – Das maintrac®-Verfahren ist als Untersuchungsmethode für im Patientenblut zirkulierende Tumorzellen erstmals in den "Goldstandard" erhoben worden. Damit honorierte die auf dem Kongress ADAPT 2011 versammelte Fachwelt die Vorteile der maintrac®-Methode zur Quantifizierung zirkulierender Tumorzellen gegenüber anderen Verfahren. Hierzu zählt insbesondere, dass es die Tumorzellen durch fluoreszierende...


Sportliche Betätigung spielt bei der Prävention und Nachsorge von Krebs eine wichtige Rolle

Thu, 29 Sep 2011 10:50:00

Bayreuth – Wer sich viel bewegt, erkrankt seltener als die Durchschnittsbevölkerung an bestimmten Krebsarten. Das legen zumindest Statistiken nahe, die so einen Zusammenhang zwischen Sport und Krebs herstellen. Doch besonders wichtig ist der Sport in der Rehabilitation im Anschluss an Krebstherapien sowie in der Nachsorge. "Zunächst einmal stärken Krankengymnastik und physiotherapeutische...


Viele Menschen lassen Thrombose zu spät behandeln!

Tue, 27 Sep 2011 10:57:49

Bayreuth – Für immer mehr Menschen in Deutschland ist die Erkrankung an einer Thrombose folgenschwer. Aufgrund des ungesunden Lebensstils, mangelnder Bewegung aber auch genetischer Veranlagung hat sich die Gefäßerkrankung, die in den meisten Fällen die Venen betrifft, in den letzten Jahrzehnten zur Volkskrankheit entwickelt. Besonders problematisch: Viele Menschen haben zwar schon...


gisunt®Klinik für integrative Medizin arbeitet erfolgreich mit maintrac®

Thu, 22 Sep 2011 10:54:59

Bayreuth / Wilhelmshaven – Die maintrac®-Methode wird von Kliniken immer häufiger in die Therapie von Krebs eingebunden. So setzt auch die gisunt®Klinik für integrative Medizin bereits seit zehn Jahren verstärkt auf das Verfahren, wenn es darum geht die Heilungschancen von Krebspatienten zu verbessern. Und das mit beachtlichem Erfolg: Dem Ärzteteam um...


Früher erkennen, früher gegensteuern: Privatpraxis Dr. Peters in Berlin-Mitte ist dank maintrac® der klinischen Krebsdiagnostik weit voraus

Mon, 12 Sep 2011 10:49:35

Berlin – Auch als Internist und Sportmediziner hat Dr. med. Jan-Hendrik Peters in seiner Praxisarbeit immer wieder mit der Behandlung von Krebserkrankten zu tun. Dabei greift er gezielt auf die sogenannte "Flüssige Biopsie" maintrac® zurück, um die Heilungschancen seiner Patienten zu verbessern. Der Einsatz dieses innovativen Verfahrens zur Überwachung und Personalisierung...


Mit den Wechseljahren kommen meist auch die Thrombosen

Tue, 06 Sep 2011 11:28:12

Bayreuth – Frauen in den Wechseljahren sind für Thrombosen besonders anfällig. Ursächlich hierfür sind unter anderem die Hormonschwankungen aber auch der nachlassende, natürliche Schutz der Blutgefäße. Doch ist das Thrombose-Risiko nicht bei allen Frauen ab 45 gleichermaßen hoch. Darauf weist der Transfusionsmediziner Dr. med. Ulrich Pachmann hin, der im Rahmen jahrelanger...


Unterschätzte Risiken am Arbeitsplatz: Für viele Menschen besteht die Gefahr einer Lungenembolie

Mon, 29 Aug 2011 11:02:46

Bayreuth – Die Arbeitswelt in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten gravierend verändert. Der Wandel vom Produktionsstandort hin zum Dienstleistungsstandort bedingt, dass immer mehr Bürojobs entstanden und somit immer mehr Tätigkeiten im Sitzen verrichtet werden. Damit steigen auch die gesundheitlichen Risiken, die mit langem Sitzen verbunden sind. Dazu zählen haltungsbedingte...


Auch junge Menschen können an Thrombose erkranken

Wed, 24 Aug 2011 10:43:05

Bayreuth – In Deutschland leiden über neun Millionen Menschen an Thrombose. Ein großer Teil von ihnen muss sich deshalb ein Leben lang in Behandlung begeben. Dabei erkranken jedoch keineswegs nur ältere Menschen an der Gefäßerkrankung. So weist fast jeder vierte Jugendliche bereits krankhafte Veränderungen seiner Beinvenen auf. Bei den Altersgruppen über...


Wissen über Wirksamkeit der eigenen Therapie stärkt psychische Verfassung von Krebspatienten

Mon, 22 Aug 2011 11:06:31

Bayreuth – Die Diagnose Krebs ist für jeden Betroffenen ein harter Schlag. Dabei ist es vor allem die Ungewissheit über die Wirksamkeit der eigenen Therapie und über die Aussichten auf Genesung, die an Krebs erkrankte Patienten psychisch schwer belastet. Die daraus resultierenden Folgen sind nicht zu unterschätzen: Meist reichen sie von...


Studie: Mit Trastuzumab behandelte Brustkrebspatienten haben höhere Heilungschancen und geringeres Rückfallrisiko

Mon, 15 Aug 2011 12:04:49

"Flüssig-Biopsien" per maintrac® liefern entscheidende Erkenntnisse über Wirksamkeit von Krebstherapien

...


Auch neue Krebsimpfungen wirken noch nicht bei allen Patienten gleichermaßen

Mon, 08 Aug 2011 11:16:22

Bayreuth – Neue erfolgsversprechende Wirkstoffe bahnen sich den Weg, um den Kampf gegen Krebs weiter zu revolutionieren. Einige von diesen befinden sich bereits in der Zulassungsphase. Als Impfstoff verabreicht, unterstützen sie das menschliche Immunsystem bei der Abwehr von Krebszellen. Hierzu erklärt der Transfusionsmediziner und Entwickler des innovativen maintrac®-Verfahrens Dr. Ulrich Pachmann:

100fach genauer als Röntgen oder CT: Neue Aufklärungskampagne für Krebsnachsorge rückt neue Verfahren in den Fokus

Mon, 01 Aug 2011 10:44:58

Bayreuth – Im Kampf gegen Krebs kann es keine Therapie nach Schema F geben. Denn zu individuell sind die Patienten, zu spezifisch die jeweiligen Erkrankungen. In der Folge schlägt nicht jede Behandlung bei einem an Krebs erkrankten Patienten an. Daher wird es immer wichtiger, frühzeitig zu erkennen, ob eine Therapie tatsächlich...


Studie: Besonders hohes Vorkommen an Tumorzellen mit EMT-Merkmalen im Blutkreislauf von Brustkrebs-Patienten

Mon, 25 Jul 2011 10:50:02

Dresden – Erkranken Menschen an primärem Brustkrebs, so können in ihrem Blutkreislauf erhebliche Mengen an Tumorzellen mit so genannten EMT-Merkmalen (epithelial mesenchymale Transition) aufgefunden werden. Das heißt, dass sie die Eigenschaften von normalen Blutzellen annehmen. Diese Tumorzellen sind fähig, die Bildung von Metastasen im Körper eines Patienten zu verursachen. Das geht...


Dr. Dr. med. Winfried Miller sieht in maintrac® ein zukunftsweisendes Krebsdiagnose-Verfahren in der komplementär-onkologischen Medizin

Mon, 11 Jul 2011 13:12:11

Kempten – Die operative Entfernung eines Tumors, die Chemo- und/oder Bestrahlungstherapie haben die Patienten von Dr. Dr. med. Winfried Miller meist schon hinter sich gelassen oder befinden sich in letzteren Fällen noch mittendrin, wenn sie den Facharzt für Allgemeinmedizin-Naturheilverfahren in seiner Privatpraxis für Naturheilverfahren und komplementäre Onkologie in Kempten aufsuchen. Sie...


maintrac® als rationale Grundlage für die Wahl der richtigen Krebstherapie

Wed, 06 Jul 2011 10:40:21

Bayreuth – Der Kampf gegen Krebs ist kostspielig. Ursächlich dafür sind nicht nur die Preise für Medikamente wie Zytostatika oder die Behandlungen an sich, sondern vor allem die Wahl der Therapieform. Denn setzt ein Arzt bei der Krebsbehandlung auf eine Therapie, die bei seinem Patienten und dessen spezifischen Tumor nicht anschlägt,...


Reisethrombose bei Flugreisen: Einfache Blutprobe gibt Auskunft über persönliches Risiko

Mon, 04 Jul 2011 10:23:07

Bayreuth – Mit dem Start der Sommerferien in den ersten Bundesländern hat nun die Hauptreisesaison 2011 begonnen. Millionen deutsche Urlauber wird es dabei auch in diesem Sommer wieder in die Ferne ziehen. Zwischen der Flucht aus dem Alltagsleben und dem entspannenden Urlaub liegt aber meist noch eine mehrstündige Flugreise. Und mit...


Mit maintrac® monitoring zielgerichtet vom Tumor zur Zelle: Brustkrebsspezialist Dr. Peter Matthai setzt seit 4 Jahren auf innovatives Monitoring-Verfahren

Wed, 29 Jun 2011 10:54:48

Nürnberg – Die Praxisklinik Dr. med. Peter Matthai mit Niederlassungen in Nürnberg und Wien ist auf die Vorsorge, Behandlung und Nachsorge von Brustkrebs spezialisiert. Als wichtiger Bestandteil des Behandlungskonzepts hat sich in der Klinik seit nun mehr fast vier Jahren das maintrac® monitoring-Verfahren etabliert. Es versetzt den Brustkrebsspezialisten Dr. med. Peter...


Auch die Praxis zeigt: Antibabypillen können das Thrombose-Risiko bei Frauen deutlich erhöhen

Mon, 27 Jun 2011 10:54:43

Bayreuth – Seit Jahren sind die gefährlichen Nebenwirkungen von Antibabypillen bekannt. Der jüngste Arzneimittel-Report der Barmer GEK verdeutlicht sie noch einmal: Neuartige Hormone in fast jeder zweiten der 20 meistverkauften Antibabypillen können das Thrombose-Risiko einer Frau deutlich in die Höhe schnellen lassen. "Die Ergebnisse des Reports bestätigen auch unsere Praxis-Erfahrungen", erklärt...


5. Dortmunder Patientenseminar Prostatakrebs: Innovatives Monitoring-Verfahren ermöglicht zeitnahe Therapie-Erfolgskontrolle per Blutentnahme

Wed, 22 Jun 2011 11:16:22

Bayreuth / Dortmund – Bei Männern tritt kaum eine Krebserkrankung häufiger auf als der Prostatakrebs. Die Ursachen hierfür sind vielfältig, ebenso die Therapiemöglichkeiten. Auf dem 5. Dortmunder Patientenseminar Prostatakrebs treffen sich am 8. Juli 2011 daher wieder Fachärzte um interessierte oder gar betroffene Männer und deren Familienangehörige über Vorsorgemaßnahmen, Therapien und...


Feststellung von Rückfallrisiken bei Krebs: maintrac® auf hochkarätig besetztem Diagnostik-Symposium in Prag vorgestellt

Mon, 20 Jun 2011 11:16:41

Prag, Tschechien – Am Mittwoch trafen im TATAA-Biocenter in Prag hochkarätige Wissenschaftler zusammen, um auf dem Symposium "Developments in Real-time PCR – From Preanalytics to Molecular Diagnostics" die neuesten Ergebnisse und Methoden der quantitativen PCR und der molekularen Analyse von einzelnen isolierten Zellen zu erörtern. Letztere ist insbesondere bei Tumorzellen von...


Team von SIMFO und Labor Dr. Pachmann mit erfolgreicher Teilnahme am Maisel‘s FunRun in Bayreuth

Thu, 16 Jun 2011 10:59:45

Bayreuth – Der 9. FunRun der Brauerei Maisel’s in Bayreuth war auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight für alle Breitensportler der Region. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Laufbedingungen haben sich fast 2.500 Läufer auf Halbmarathon- und Viertelmarathon-Distanzen gemessen. Damit wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Mit dabei war auch das...


Newsletter abonnieren

Go